iX-Institut für Gesundheitssystem-Entwicklung

Zur Erklärung

Jede Akteursgruppe nimmt derzeit in gesundheitspolitischen Diskussionen für sich in Anspruch, der Patient stehe gerade bei ihr im Mittelpunkt. Aber genau das ist nicht der Fall: Jedem Akteur geht es – berechtigterweise – nur zum Teil um den Patienten. Das ,Mittelpunkts-Postulat’ ist also erkennbar falsch und entspringt einem rhetorischen ‚Taschenspielertrick’ im gesundheitspolitischen Diskurs. Dennoch muss es aber auch eine gemeinsame Schnittmenge für Patientenbelange geben, die sich allerdings eben gerade nicht im Mittelpunkt der einzelnen Akteursgruppen verortet. Diese Fläche muss gefunden, kultiviert und vergrößert werden. Das ist die zentrale Aufgabe für die Zukunft, wenn das deutsche Gesundheitssystem den steigenden volkswirtschaftlichen und gesundheitlichen Herausforderungen gewachsen sein soll.

Dieser Aufgabe widmet sich das Institut für Gesundheitssystem-Entwicklung. 
Wir entwickeln Konzepte und bringen Menschen aus allen Versorgungsbereichen zusammen, denen die Zusammenarbeit für ein effizientes, solidarisches und patientenorientiertes Gesundheitssystem der Zukunft wichtig ist.

iX-Aktuell

An dieser Stelle finden Sie im monatlichen Wechsel aktuelle Videonachricht zur Gesundheitssystem-Entwicklung.